Krankenfahrten und Krankentransporte

Empfehlung mit Herz – Krankenfahrten und Krankentransporte

Es ist oft schwierig den Transport von Demenzkranken oder älteren Familienmitgliedern im Alltag mit unterzubringen. Um Ihnen in dieser Hinsicht zu helfen gibt es spezielle Krankentransporte.

Diese Krankentransporte werden von Heimen und Residenzen in Unterstützung mit Rettungsdiensten angeboten. Hierbei ist es egal ob der Grund für den Transport z.B. der Verlust der Gehfähigkeit und damit der Mobilität durch fortschreitende Gelenkabnutzung (Arthrose) oder Verletzungen der Extremitäten infolge von Unfällen oder chronische Krankheiten ist; solche Krankentransporte sind auf jegliches vorbereitet!
Zu den Fachbegrifflichkeiten; Krankentransporte sind zu unterscheiden von Krankenfahrten. Krankenfahrten sind Fahrten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln, privaten Kraftfahrzeugen, Mietwagen oder Taxen durchgeführt werden. Es findet daher auch keine medizinisch-fachliche Betreuung des Versicherten statt. Deshalb wird die Krankenfahrt auch als unqualifizierter Transport, im Gegensatz zum Krankentransport bezeichnet.

Nun fragen Sie sich bestimmt was solch ein Krankentransport kostet, hier gibt es ein großes Spektrum an Angeboten das Sie durch unsere Suche ganz einfach filtern können. In der Regel jedoch haben Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung Anspruch auf Übernahme der Fahrkosten von Krankentransporten, wenn sie im Zusammenhang mit einer Leistung der Krankenkasse aus zwingenden medizinischen Gründen notwendig sind und vom Arzt verordnet wurden. Welches Fahrzeug dabei benutzt werden kann, richtet sich nach der medizinischen Notwendigkeit im Einzelfall und wird vom Arzt entschieden. Eine Krankenfahrt hingegen ist eine Leistung der Krankenversicherung und wird somit nicht extra berechnet.

Es wird hierbei natürlich bei den Kosten auch zwischen Privat – und Kassenpatient unterschieden, dies bedeutet das die Kosten für einen privaten Krankentransport noch einmal anders ausfallen können. Eine Krankentransport Preisliste erhalten Sie auf der Webseite der jeweiligen Seniorenresidenz. Hier lässt sich dann auch klären ob eine Zuzahlung zum Krankentransport nötig ist ober ob eine Krankentransport-Kostenübernahme der Krankenkasse besteht. Sie sind neugierig? Dann suchen Sie doch gleich mithilfe unserer Umgebungssuche nach dem perfekten Anbieter oder Unternehmen das Krankentransporte begünstigt oder sogar anbietet. Mit uns von „Empfehlung mit Herz“ ganz einfach!